Zu Produktinformationen springen
1 von 2

vierwall

Brazil vierwall Blend

Brazil vierwall Blend

Normaler Preis €9,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €9,90 EUR
Grundpreis €39,60  pro  kg
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Unser vierwall Signature Blend. Geröstet für Liebhaber von Espressi oder Milchgetränken. Ausgewogen und einfach zu trinken - geröstet für alle Zubereitungsarten. Ein vollmundiger, schokoladiger Espresso, mit einem cremigen, mittleren Körper und einer feinen Säure.

Angaben

Herkunftsland: Brasilien

Farm: 20 Kleinbauern - Sancoffee Specialty Cooperation

Anbauhöhe: 1010m

Varietät: Mundo Novo, Catuai Vermelho, Catucai Amarelo (100% Arabica)

Aufbereitung: natural

Geschmack: Milchschokolade, Nuss, mild

SCA-Score: 83,25 Punkte

Getränkeempfehlung: Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Flat White, Affogato

Geröstet für: Siebträger, Espressokocher, Vollautomat

*Wenn du deinen Kaffee gemahlen haben möchtest, nenne uns deine Brühmethode in der Bestellanweisung im Warenkorb.

Versandinformationen

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 4,90 Euro pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Ab einem Bestellwert von 49,00 Euro liefern wir innerhalb Deutschland versandkostenfrei.

Vollständige Details anzeigen

Infos zur Farm

Sancoffee befindet sich in der Stadt Santo Antônio do Amparo und hat 20 Mitglieder in der Gemeinde Santo Antônio im nördlichen Teil, der früher als Sul de Minas bekannt war. Aus diesem Grund wird die Region "Campo dos Vertentes" zu einer neuen Ursprungsbezeichnung. Die Farmen erstrecken sich über Flächen von 70 bis +1.000 Hektar.

Sancoffee wurde im Jahr 2000 aus einem Traum geboren, den eine Gruppe von Kaffeebauern teilte, die sich in der Nähe der Stadt Santo Antonio do Amparo im Bundesstaat Minas Gerais befanden. Schon früh hatten diese Bauern eine Vision für den aufstrebenden Markt für Spezialitätenkaffee und für die Weiterentwicklung des Kaffeeanbaus in der Region. Mit großer Unterstützung und Ermutigung von Fernando Paiva, einem Pionier für Spezialitätenkaffees in Campo das Vertentes seit den 60er Jahren, erwarben diese Produzenten ein Lagerhaus und gründeten die Genossenschaft. Im Laufe der Zeit hat sich diese Infrastruktur zu modernsten, automatisierten Anlagen für die Trockenverarbeitung und Lagerlösungen entwickelt.